artevita

salat mit blumen und parmaschinken

2 grosszügige handvoll gemischten jungsalat*
ca ein dutzend junge margeriten**
6 feine tranchen parmaschinken
12 aperotomaten
3 frische kerbelzweiglein
1 el nussöl
1 el sonnenblumenöl
1 el weinessig
salz, pfeffer

den jungsalat waschen, sorgfältig trockentupfen und in eine salatschüssel geben. den kerbel waschen und die blätter abzupfen, aperotomätchen halbieren. die blütenköpfe der margeriten von den stielen schneiden, ganz vorsichtig abspülen und trockentupfen. kerbelblätter und tomatenhälften zum salat geben, mit den beiden ölen und dem essig, salz und pfeffer eine vinaigrette zubereiten. über den salat geben und alles mischen. den schinken in lockeren rosetten und zum schluss die margeritenblüten dazugeben, sofort servieren.

*man kann auch jungen spinat ausprobieren oder löwenzahnsalat
**probieren sie verschiedene blumen aus: borretschblüten passen auch sehr gut zu diesem salat, die leicht bttere note verbindet sich ausgezeichnet mit den restlichen zutaten.

zusammen mit einem chianti und einem feinen brot.....


mit ziegenkäse gefüllte gurken

für 6 personen:
2 salatgurken
8 kleie frische ziegenkäse
frischer schnittlauch
1 kaffeelöffel paprika
1 kaffeelöffel rosa pfeffer zerstossen *
2 esslöffel olivenöl
salz/pfeffer

den ziegenkäse im mixer passieren, in eine salatschüssel geben. olivenöl zugeben, salzen und pfeffern, alles mischen.
die salatgurken in stücke von ca. 5 cm länge schneiden, vorsichtig mit einem kaffeelöffel aushöhlen, auf einer platte anrichten.
die gurkenschieben mit der käsezubereitung füllen, mit paprika überpudern und/oder mit schnittlauchröllchen bestreuen. mit dem rosa pfeffer bestreuen, mit einem schnittlauchhalm dekorieren.
bis zum servieren kühl stellen.

dazu passt ein roter saumur

*die anschaffung lohnt sich: probieren sie diesen pfeffer auf frischen erdbeeren....


pochierte birnen an honig

4 schöne birnen
zucker
25 g butter
2 el flüssiger honig
2 el whisky
birnenglace*
grob zerstossene haselnüsse

birnen schälen, je nach gusto halbieren oder längsvierteln und 1 - 2 minuten in etwas zuckerwasser pochieren. aus der flüssigkeit nehmen beiseite stellen.
die butter zergehen lassen und die zerstossenen haselnüsse goldbaun anrösten. einige haselnüsse für die garnitur beiseite legen. den flüssigen honig und den whisky zu den gerösteten haselnüssen geben. umrühren bis die mischung schön warm ist.
neben die auf einem teller angerichteten birnen eine kugel glace geben, mit der nuss-honig-whiskey-sauce nappieren und nochmals einige geröstete haselnüsse über das ganze geben.

*wahlweise vanilleglace

dazu passt ein cidre aus der normandie



knoblauch-tsatzki

1-2 becher griechischer joghurt
1/2 essiggurke, klein gehakt
1/2 el frischer dill
1 knoblauchzehe zerdrückt
3 el frischer, fein geschnittener bärlauch
weisser pfeffer, salz
1/2 salatgurke geraspelt und ausgedrückt
1/2 el olivenoel

alle zutaten mischen, zeihen lassen und dazu crostinis reichen


bärlauch-pesto

5 el bärlauch, fein gehackt
1 bund basilikum
1 bund glatte petersilie
4 knoblauchzehen zerdrückt
2 - 3 el pinienkerne
10 el kaltes olivenoel
1 tl meersalz
schwarzer pfeffer
1 prise muskatnuss
3 - 4 el geriebener parmesan

kräuter waschen, trocknen, kleinhacken, mit knoblauchtzehen, pinienkernen und 4 el olivenoel im mixer pürieren, langsam restliches oel unterrühren, mit gewürzen abschmecken und bei sofortigem gebrauch als pastasauce käse unterrühren. ansonsten käse weglassen, da so besser im kühlschrank haltbar (ca. 1 woche)

köstlich, hocharomatisch zu pasta oder gebratenem fisch...

bon appetit!




rosas weintorte

hier das rezept-original von rosa aus kalabrien:

5 eier

300 gr margarine
300 gr. zucker zusammen schaumig rühren

2 p. vanillezucker
2 kl zimt
2 kl schokoladepulver
2 dl rotwein
150 gr „schoggiwürmli“(schockoladeschnipsel tun's auch)
375 gr. mehl
1 p Backpulver

alles vermischen und bei mittlerer hitze 1 Std. backen

buon appetito !


orientalische karottensuppe mit orangenfilets:

zutaten
•4 grosse karotten (möhren / rüebli)
•wenig butter
•400 ml fettfreier gemüsefond
•400 ml orangensaft (am besten frisch gepresst)
•1 stück frischer ingwer
•1/2 tl gemahlener zimt
•1/2 tl gemahlener kardamom
•1 prise frisch gemahlener muskat
•1 prise gemahlene nelken
•250 ml sahne
•honig
•1 orange
•salz, pfeffer

zubereitung
•karotten schälen, in dünne scheiben schneiden und in wenig butter anschwitzen
•mit gemüsefond und orangensaft ablöschen
•gewürze (ausser sahne und honig) hinzufügen
•ingwer schälen und fein gerieben hinzufügen
•15 min bei kleiner hitze köcheln lassen
•mit dem pürierstab fein pürieren
•sahne und honig hinzufügen
•orange filetieren und jeweils in die teller geben
•suppe auffüllen ... und sofort servieren!

falls es die silouhette erlaubt
•evtl. l mit einem klecks sahne garnieren
•evtl.mit braunem zucker nachsüssen

bon appetit!


ananassalat

für 4 personen:

1 frische ananas
10 minzeblätter
2 tl geriebener frischer ingwer
1 tl orangenblütenwasser*

die ananas schälen und alle braunen augen entfernen. längs in dünne scheiben schneiden, das holzige innere entfernen und die scheiben mit minze, ingwer und orangenblütenwasser in eine schüssel geben. vermischen, abdecken und eine stunde kalt stellen.

auf einem grossen teller anrichten und mit honig-joghurt** nappieren. ein minzeblatt zur dekoration zufügen.



* findet man bei den backzutaten und aromen
** naturejoghurt mit milden akazienblütenhonig aufrühren, fertig!


bon apetit