artevita



reingeschmökert:

françois lelord/christophe andré:

"der ganz normale wahnsinn"
vom umgang mit schwierigen menschen

e. heidenreich: "wenn man "der ganz normale wahnsinn" gelesen hat ist man auch glücklich mit seinen mitmenschen so nervtötend sie auch sein mögen"

ein amüsant geschriebenes plädoyer im umgang mit schwierigen mitmenschen nicht gleich das handtuch zu werfen




im geo-buchshop gefunden:

"über die freundschaft"




und hier noch etwas gegen drohende winterdepressionen (nichts für leute die angst vor mimikfalten haben ):

simone meier

meiers best (kolumnen im glück)
werd verlag

schmunzellektüre!