artevita

anekdoten, ernstes und trauriges



salü hat immer noch angst. salü ist der kleine hund den man im wald seiner mutter weggenommen hat um nachher den restlichen wurf und die mutter...
salü hat am anfang seines lebens nur den knüppel und hunger gekannt.
nun sind wir so stolz. salü kommt ins haus! er muss sich enorm überwinden, schleicht vor der türe herum, keiner darf in der nähe der tür stehen. nach langem zureden und schlotternd (die ganze kälte kommt zur türe rein) dann endlich: er ist drin! wieselflink ab in die sichere ecke und sofort schlafen....welch ein erfolg.


ria ist immer noch im wellnessurlaub
auch ria hat ein gewichtsproblem. ist halt eine cocker-hündin. und hat einen herzerweichenden schmachtblick. jetzt wurde sie zu allem übel noch kastriert. und nimmt zu, und nimmt zu, und nimmt zu.
aber unsere liebe susy, die immer wenn wir wegfahren müssen und nicht zu hause sind zu ria schaut hat durchgegriffen. hat mit uns geschimpft. wellness ist angesagt. jetzt wurde sie uns entzogen. von wegen abnehmen. susy wird das bestimmt richten und ist wirklich immer so lieb mit ria und ria liebt sie heiss. aber sie nimmt nur so langsam ab und fehlt uns halt ein wenig....

übrigens: susy und peter gehören auch noch dazu. sie sind die guten geister die zu ria schauen. die es ermöglichen ganz beruhigt wegzugehen oder zu arbeiten. ohne die vieles gar nicht möglich wäre.
ein wenig necken muss ich susy trotzdem. aber susy hat humor.
es gibt noch eine ausgleichende gerechtigkeit: ria ist so gerne bei susy und peter, denn bei uns kann sie essen und darf nicht ins schlafzimmer, bei susy kann sie ins schlafzimmer und darf nicht......aber nein, das ist jetzt gemein ;-)